Omega Graffiti Aktion von Gemeinsam in Griesheim
24. Mai 2022

Graffiti Omegabrücke - Monsters n' Bubbles

Farbenspaß statt grauer Tristesse…

Für Jugendliche im Stadtteil sind der Fußbalkäfig und die umliegenden Freiflächen unter der Omega-Brücke ein beliebter Treffpunkt. Aber auch für Feste und Veranstaltungen im Stadtteil birgt die Fläche Potential – unter anderem, weil sie durch den Brückenverlauf einen natürlichen Regenschutz hat. Die Aufenthaltsqualität hat allerdings noch Luft nach oben – diese zu erhöhen, ist ein Projekt des Aktionsbündnisses Gemeinsam in Griesheim.

In einem ersten Schritt sollte der Ort bunter werden . In einem zweitätiggen Graffiti-Workshop mit verschiedenen Einrichtungen, Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil und in Zusammenarbeit mit dem Graffiti-Künstler Philipp A. Schäfer wurden die Säulen sowie eine Seitenwand zunächst grundiert und dann mit vielfältige Motiven gestaltet. Hierbei lag der Schwerpunkt darauf, die Kinder und Jugendlichen eigene Motive entwickeln zu lassen und diese dann auf die Säulen aufzutragen.

Mit Freude und großem Eifer arbeiteten die teilweise noch sehr jungen Griesheimer*innen an der Verschönerung des Ortes. Manches Motiv enstand, wurde wieder übermalt oder ergänzt. So vielfältig wie Griesheim, so vielfältig waren auch die Motiv-Ideen: Henna-Muster, Aussagen wie „My body, my choice“, Gesichter, Tier- und Monstermotive, Namenszüge und natürlich die 933 – Markenzeichen von Griesheim wurde in bunten Farben appliziert. Das Team von Gemeinsam in Griesheim entschied sich, Diversität in Form von verschiedenen Monstern darzustellen. Die „933-Jungs“ gestalteten einen Schriftzug an der Seitenwand neben dem Fußballkäfig. In einem Feinschliff wurden einzelne Motive von den Mitarbeiter*innen der Einrichtungen dann noch nachgezeichnet oder Hintergründe ergänzt.

 

 

 

 

 

 

 

Das Fazit: es wird nicht die letzte Graffiti-Aktion unter der Omega-Brücke gewesen sein. Nicht alle Säulen sind bemalt, manche wurden nachträglich weiter verziert, einige Motive können noch ausgebaut werden. Eingeweiht werden soll die neu gestaltete Fläche auch und zwar am 15. Juli ab 15 Uhr – alle Griesheimer*innen, besonders Kinder und Jugendliche – sind dazu herzlich eingeladen!

isa
isa