Bildband und Wanderausstellung: #933 Griesheim. Mein Zuhause.

Mädchen*monat – ein Oktober voller G!rl – PWR
12. November 2020

Das Fotobuch "#933 Griesheim. Mein Zuhause."

Woran denken Sie als Erstes, wenn Sie an Griesheim denken?

Seit Jahrzehnten engagieren sich Menschen in Griesheim den in den Medien meist negativ besetzten Ruf unseres Frankfurter Stadtteils zu prägen und positiv zu entwickeln. Es gab und gibt immer noch viele Aktionen, die Menschen aus Alt-Griesheim, Griesheim-Mitte und Griesheim-Nord näher zusammenbringen und das Bild dieses vielfältigen Stadtteils, zwischen Staustufe und Ahornstraße, einfangen und nachhaltig verbessern. Wir möchten dabei einen neuen Weg gehen und haben die oben vorangestellte Frage den hier lebenden Menschen gestellt. Die Facetten der Blickwinkel stehen sich nun in diesem Bildband gegenüber und es entsteht ein ganz eigenes Bild von Griesheim….ohne Dramatisierung, ohne Schönfärberei!

Auszug aus dem Vorwort Bildband „#933 Griesheim. Mein Zuhause.“

Fotobuch und Stadtteilrundgang

Während der letzten Monate haben wir gemeinsam mit zahlreichen Griesheimer*innen fleißig Stimmen und Bildmaterial gesammelt (Hier hatten wir darüber berichtet). Daraus ist nun ein Fotoband mit 50 Bildern und Zitaten entstanden. Diese wollen wir natürlich mit Euch allen teilen. Die gesammelten Kunstwerke sollten eigentlich ab Anfang November in einer Ausstellung durch Griesheim wandern. Auch sollte es eine Diskussionsveranstaltung zum Auftakt der Wanderausstellung geben. Aufgrund der Pandemie Situation können wir dies nicht wie geplant durchführen und haben uns eine Corona- taugliche Ausstellung überlegt.

Ausgesuchte Fotos und Zitate werden ab Mittwoch, den 25.11.2020, ab 12 Uhr über den gesamten Stadtteil verteilt, in Schaufenstern oder an zugänglichen Orten aushängen. Ab dem 15. Februar gehen wir in die zweite Runde und werden die Bilder erneuern.

Das Fotobuch wird im Nachbarschaftsbüro Griesheim, Waldschulstr. 17a, zu einem Spendenvorschlag von 2€ erhältlich sein.

 

Wie sprechen wir über unseren Stadtteil? Wie können wir das Miteinander in Griesheim stärken?

Wir wollen mit allen Menschen in und aus Griesheim ins Gespräch kommen, verschiedene Sichtweisen beleuchten und im Austausch miteinander bleiben.

Daher wird es an den Ausstellungsorten die Möglichkeit geben auf vorgefertigten Zetteln Kommentare zu hinterlassen.

Diese werden wir dann für die nachzuholende Diskussionsveranstaltung nutzen, wenn eine Durchführung wieder möglich ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo finde ich die Ausstellungsorte?

Du kannst insgesamt 22 Bilder an 14 Orten im Stadtteil entdecken. Besuche die jeweiligen Standorte und lass uns einen Kommentar mithilfe der angebrachten Rückmeldezettel da!

Wir freuen uns auf deinen Beitrag! Viel Spaß beim Erkunden!

Eine interaktive Karte findest du hier!

Oder du folgst einfach unserem Flyer…

 

Dieses Projekt ist Teil der „Partnerschaft für Demokratie Frankfurt am Main“. Die Partnerschaft für Demokratie Frankfurt am Main wird durch das Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt und der Bildungsstätte Anne Frank – Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen getragen. Sie wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ sowie durch das Landesprogramm „Hessen. Aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ des Hessischen Ministeriums des Inneren und für Sport.

 

 

 

 

JR
JR